Herzlich willkommen bei campus relations – PR-Ideen mit Initiative

Wir sind die Studierendeninitiative für Public Relations an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. In verschiedenen Projekten für Firmen, Vereine und diverse Organisationen setzen wir unser fachliches Wissen in die Tat um.


Unser Team ist jung, steckt voller kreativer Ideen und zeichnet sich durch eine große Begeisterung für die praktische PR-Arbeit aus.


Um im Bereich PR immer auf dem Laufenden zu bleiben und uns stetig weiterzubilden, veranstalten wir selbstständig in regelmäßigen Abständen Vorträge, Workshops und Exkursionen.

 

Anstehende Termine:


10.06.2015, 23 Uhr, R15: campusparty – a night to imPRess

 

12.06.2015: Workshop „Event-PR“ (studenta)

 

15.06.2015, 18 Uhr c.t., F2 (Domplatz 20-22): Vortrag „CEO-Kommunikation“ (Jan Hiesserich, Hering Schuppener)


Aktuelles


studenta ist offizieller Partner von campus relations e.V.

Katharina Klahold und Clara Lamm von campus relations e.V. freuen sich zusammen mit Stefan Hugenroth von studenta auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!
Katharina Klahold und Clara Lamm von campus relations e.V. freuen sich zusammen mit Stefan Hugenroth von studenta auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Nach einem erfolgreichen Projekt im Wintersemester 2014/2015 konnte studenta als langfristiger Partner von campus relations e.V. gewonnen werden. Aus der im Wintersemester erstellten Imageanalyse entwickelt campus relations e.V. in diesem Semester eine PR-Kampagne für studenta. Zudem wird in diesem Semester die erste ‚campus-Party – a night to imPRess‘ (10. Juni) in Kooperation mit studenta umgesetzt. Des Weiteren gibt es am 12. Juni einen öffentlichen Event-PR Workshop.

 

Im Oktober 2004 wurde studenta in Münster gegründet. In den 10 Jahren bis heute ist studenta ein starker und zuverlässiger Partner vieler Fachschaften und auch studentischer Organisationen der Universität und Fachhochschule geworden. studenta hilft bei der Idee, Organisation, Kalkulation, Promotion und Umsetzung von Events und Aktionen und nutzt im Rahmen dieser Kooperationen seine starken Kanäle und Kontakte. Dazu verfügt studenta seit vielen Jahren über viele eigene Eventkonzepte, die Studierende aller Fachbereiche miteinander vereinen: UniWiesn, Night of the Profs, Mensa Party, Kneipen Bachelor und vieles mehr.


campus relations e.V. sagt DANKE für die Zusammenarbeit und freut sich auf viele erfolgreiche Projekte!


Campus-Workshop: Projektmanagement

Am 20. Mai 2015 war unser ehemaliger Vorstand Markus Bertling zu Gast in Münster. Nachdem er 2010 seinen Magister in Kommunikationswissenschaft an der WWU Münster abgeschlossen hat, war er zunächst bei der Kommunikationsagentur achtung! und ist dann zu jimdo in Hamburg gewechselt. Dort ist er besonders für die Bereiche Webdesign, Projektmanagement und Teamführung zuständig.

 

Der Fokus von campus relations e.V. liegt auf der Projektarbeit für diverse Organisationen. Besonders für unsere Projektleiter war der Workshop also eine Möglichkeit ihre Arbeit in der Zukunft besser und effizienter gestalten zu können.


Markus Bertling hat in seinem Workshop einen umfassenden Überblick über verschiedene Themen des Projektmanagements gegeben. Dieses wurde durch die Kanban - Methode direkt praktisch im Workshop umgesetzt. Zentrale Aspekte eines effektiven Projektmanagements, wurden durch Fragen geklärt. ‘Wie priorisiere ich Aufgaben?’ Die kreative Antwort Bertlings: „Stellt die Spice Girls-Frage! What do you want, what do you really really want?“ Zudem sei es wichtig, Spannung herauszunehmen. “Wir sind keine Ärzte, niemand stirbt, wenn etwas nicht 100% fertig oder perfekt ist”. Das Problem der Priorisierung kann auch durch Diskussionen im Team oder durch Tools (z. B. Kanban-Methode, trello) gelöst werden. Einen Zwiespalt bietet zudem der Kampf zwischen Qualität und Deadline. Man müsse die richtige Balance finden, eine ehrliche Einschätzung des Zeitaufwandes und der eigenen Fähigkeiten erstellen, Risiken beachten und sich ab und zu auch einmal über eine Deadline freuen. Außerdem sei die Kommunikation zwischen den teilnehmenden Parteien entscheidend und nie zu unterschätzen. Die "Wasserfall-Methode“ (S-R-Modell) funktioniert nie, da man nicht alle Eventualitäten vorab erfassen könne. 


campus relations e.V. bedankt sich für den tollen Workshop und hofft auf ein baldiges Wiedersehen!


Relaunch: PR Career Center

Münster, 12. Mai 2015

 

Seit dem 12. Mai ist das PR Career Center mit einem neuen Konzept online. Campus relations e.V. ist offizieller Partner des PR Career Centers und damit auch beim Relaunch dabei. Auf der Plattform publizieren wir aktuelle Meldungen und anstehende Termine rund um das Vereinsleben.

 

Das PR Career Center bietet allen Young Professionals, Studierenden und Quereinsteigern eine Plattform für ihre berufliche Laufbahn. Das Karriereportal bietet grundlegende Karrieretipps, attraktive Jobangebote sowie Anlaufstellen für hochwertige Aus- & Weiterbildung und wirksames Networking. Im Newsroom werden die neusten Meldungen der führenden Arbeitgeber, Studentenvereine und Branchenverbände veröffentlicht. Mit dabei sind u.a. die Arbeitgeber ‚Ketchum Pleon‘, ‚fischerAppelt‘ und ‚Weber Shandwick‘ und die beiden großen Branchenverbände ‚DPRG‘ und ‚GPRA‘. Neben campus relations e.V. vertreten ‚kommoguntia‘, ‚LPRS‘ und ‚PRSH‘ die deutschen PR-Studierenden. Des Weiteren sind die Nachwuchsinitiative des PR Reports ‚#30u30‘, die DAPR und ‚networking nite‘ mit an Bord.

 

Unter http://www.pr-career-center.com/ findet ihr alle Informationen.


Vorstand im Sommersemester 2015

(v.l.) Julia van Riswyck, Katharina Klahold, Clara Lamm und Leonard Dahmen
(v.l.) Julia van Riswyck, Katharina Klahold, Clara Lamm und Leonard Dahmen

Münster, 9. Mai 2015

 

Bereits Ende Januar wurde in Münster ein neuer Vorstand gewählt. Der aktuelle campus relations e.V. Vorstand besteht aus vier Studierenden.


Erste Vorsitzende ist weiterhin Julia van Riswyck. Sie studiert Kommunikationswissenschaft im 6. Bachelorsemester und ist für die interne Kommunikation von campus relations zuständig.


Im Januar neu gewählt wurde Clara Lamm. Die Masterstudentin (Strategische Kommunikation, 2. Semester) ersetzt Franziska Grundmeier als zweiten Vorstand und wird bis zum nächsten Sommersemester im Amt bleiben. Als Vorstandsmitglied ist sie für die Organisation von Workshops, Vorträgen und Exkursionen zuständig.


Der Kommunikationswissenschaftsstudent (Bachelor, 4. Semester) Leonard Dahmen ist auch künftig als dritter Vorstand im Amt. Nachdem er sich im Wintersemester um die externe Kommunikation gekümmert hat, ist er in diesem Semester für die Projektakquise und –betreuung zuständig.


Neben Clara Lamm wurde auch Katharina Klahold neu in den Vorstand gewählt. Die Kommunikationswissenschaftsstudentin (Bachelor, 4. Semester) folgt Liza Baudisch auf den Posten des vierten Vorstandes und leitet somit die externe Kommunikation von campus relations e.V.


Der vierköpfige Vorstand von campus relations e.V. ist für die Gestaltung des Vereinslebens zuständig. Neben interner und externer Kommunikation, organisiert er die Projektarbeit sowie Workshops, Exkursionen und Vorträge.  Jedes Semester werden zwei Stellen im Vorstand für ein Jahr neu besetzt. 




Wer wir sind - Imagefilm